Hoffnung durch Handeln

Hoffnung durch Handeln

Naturseminar

Hoffnung durch Handeln

Der Klimakrise begegnen: mit Achtsamkeit und Naturerfahrung

Was ist unser persönlicher Anteil an der Klimakrise? Und wie können wir ihr mutig und achtsam begegnen? Wir werden diese Fragen in Impulse verwandeln, aus denen Ideen und Handlungen entstehen können.

Zeit & Ort

11. – 13. März & 07. – 09. Oktober 2022
Benediktushof bei Würzburg (Bayern)

Teilnehmer­Innen

ab 14 Jahren

Die sogenannte Klimakrise ist nicht nur eine äußere, sondern auch eine persönliche und innere Krise, auf die wir mit Ängsten, Verzweiflung und oft auch mit Rückzug reagieren.

In diesem Kurs möchten wir den Raum öffnen, um uns diesen Ängsten zu stellen, sie zu erforschen und zu hinterfragen: Was ist unser persönlicher Anteil an dieser Krise? Wie können wir ihr mutig und achtsam begegnen? Warum reagieren wir so oft mit Verdrängung und Abwehr? Wie können wir uns und andere stärken?

Mit diesen Fragen werden wir uns auseinandersetzen und individuelle Ansätze finden: durch Meditation, intuitive Naturgänge und persönlichen Austausch in der Gruppe. So können Impulse für Ideen und Handlungen entstehen. Denn Mut entsteht aus Zu-Mutungen und Hoffnung aus Handeln.

Ein spiritueller Zugang zum Leben beinhaltet, uns um unseren Körper und Geist zu kümmern, aber auch, der Welt mit wacher Achtsamkeit zu begegnen. Oft verstehen wir uns nicht mehr als Teil der Natur, sondern abgetrennt davon, und fühlen uns einsam. Intuitive Naturgänge können uns dabei unterstützen, uns wieder mehr und mehr als Teil des Ganzen zu verstehen.

Weitere Kurselemente:
Elemente aus der Achtsamkeitspraxis, Übungen zur Körperwahrnehmung, Council.

Bitte mitbringen:
wetterfeste Kleidung, Sitzunterlage für draußen.

Seminar­details

Zeit

11. – 13. März 2021

Beginn: Freitag um 16:00 Uhr
Ende: Sonntag um 13:00 Uhr

Ort

Benediktushof – Zentrum für Meditation und Achtsamkeit, Klosterstraße 10, 97292 Holzkirchen bei Würzburg

Website: benediktushof-holzkirchen.de

Kosten pro Person

Seminargebühren: € 230,00

Unterkunft und Verpflegung:
> Schlafsaal mit Matratzen: € 92,00
> Mehrpersonenzimmer: € 98,00
> Doppelzimmer mit Dusche/WC: € 136,00
> Einzelzimmer mit Dusche/WC: € 162,00
Vollpension mit 2 Übernachtungen

Anmeldung

> direkt über den Benediktushof

Kursbüro (Mo. – Fr. 9.30 – 12.00 / 14.00 – 17.00 Uhr)
Telefon: 09369 – 9838-0
E-Mail: kurse@benediktushof-holzkirchen.de

Bei weiteren Fragen können Sie mich gerne direkt kontaktieren.

Weitere Infos

Teilnehmeranzahl: 4 – 15 Personen
Kursnummer: 22DE01

Dozenten

Angela Deyerling

geb. 1957, wohnt in Sommerhausen

„Meine Liebe zur Natur, zu meinen Kindern und Enkelkindern, kehrt sich heute manchmal um in die Sorge um unseren wunderbaren Planeten. Welches Erbe geben wir an die nachfolgenden Generationen weiter? Wie kann aus Betroffenheit ein Impuls entstehen zum mutigen Handeln? Diese Fragen leiten und inspirieren mich. Es ist mein tiefster Wunsch, gemeinsam Handlungsimpulse zu entwickeln.“

Ausbildung
Sonderpädagogin, MBSR-Lehrerin, Mitglied des Inter-Sein Ordens von Thich Nhat Hanh, aktiv bei „Omas for Future“, Vipassana-Meditation.

Weitere Informationen / Kontakt
www.achtsamkeit-wuerzburg.de

 

 

Tilman Reuter

Selbständig als Visionssucheleiter und initiatorischer Naturpädagoge (INP), MännerCoach, Mediengestalter und Filmemacher

 

Natur-Ich

Natur-Ich

Naturseminar

Natur-Ich

Ein Naturtag für dich als Auszeit vom Alltag

Wer bist du jetzt gerade? Und was kann dir die Natur zu deinen persönlichen Fragen spiegeln? Lerne die Kraft von intuitiven Spaziergängen, Meditation und Council in der Gruppe kennen. Ein Tag nur für dich – in Stille, in der Natur, mit der Gruppe und deinem Natur-Ich.

Zeit & Ort

30. April / 06. November 2022
FELSL HAUS, Nagel

Teilnehmer­Innen

ab 16 Jahre

An diesem Tag wollen wir Innehalten und Lauschen – in die Natur, die Gruppe und uns selbst. Wir werden uns darin üben etwas Abstand zu unserem hektischen Alltag, unseren immer gleichen Gedankenschleifen und vielleicht auch zu uns selbst gewinnen. Dafür wollen wir den Raum öffnen für unsere Umwelt, die Intuition und das, was jetzt gerade in uns ist.

Den Rahmen dafür bilden Methoden aus der initiatorischen Naturpädagogik: intuitive Spaziergänge alleine in der Natur und das achtsame Zuhören in der Gruppe im Council. Zwischendurch wird es kurze Körperübungen und Meditationen geben, sowie Zeiten der Entspannung und Kontemplation.

Ein Tag nur für dich – in Stille, in der Natur, mit der Gruppe und deinem Natur-Ich. 

„Schweige und höre,
neige deines Herzens Ohr.
Suche den Frieden.“

Seminar­details

Zeit

30. April 2022
06. November 2022

Beginn: jeweils um 10 Uhr
Ende: gegen 18 Uhr

Ort

Seminarort: FELSL HAUS
Adresse: An der Gregnitz 11, 95697 Nagel
Website: felsl-haus.de

Kosten pro Person

Seminargebühren: € 50
Ermäßigt*: € 35

inkl. Verpflegung (Mittagessen, vegetarisch / biologisch) und 19% MwSt.

*für Schüler, Studenten und Geringverdiener.

Anmeldung

über Tilman Reuter
Mobil: 0176 / 23 52 70 89
E-Mail: begleitung@t-reuter.com

Weitere Infos

Teilnehmeranzahl: 4 – 10 Personen

Dozent

Tilman Reuter

Selbständig als Visionssucheleiter und initiatorischer Naturpädagoge (INP), Mediengestalter und Filmemacher

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen